Information Vermietung alle Anhänger

Information Vermietung alle Anhänger

Ein paar Informationen allgemeine Informationen:

 

Wenn ein Anhänger vermietet wird, bekommt der

Mieterkunde, die Mieterkundin ein Kastenschloss

mit. Auf Kundenwunsch kann auch ein Reserverad

hinzugelegt werden. Bei Fernfahrten ist es 

empfehlenswert.

Die Anhänger verfügen über die Vignette Schweiz mit

dem gültigen Kalenderjahr. Bei Fahrten in die Schweiz

kommt eine Vignettenpauschale hinzu, gleich welche 

Straße gefahren wird.

Achtung Schweiz und viele andere europäische Länder:

Das Abreissseil darf nicht mehr lose über die 

Anhängerkupplung geworfen werden, es drohen hohe

Bussgelder. Es gibt Halteösen zum Nachrüsten für die

feste AHK.

 

Öffnungszeiten:

An Sonn- und Feiertagen findet keine Vermietung und

keine Rücknahme statt.

Montag bis Samstag von 8,00 Uhr bis 19,00 Uhr,

außer an Feiertagen


Der Anhänger ist als Mietfahrzeug versichert.

Diese Form ist wichtig, wenn es zu einem

Versicherungsfall kommt. Eine Information zu

Versicherung, Sicherheit und Zulassung der Anhänger:

Anhänger, die vermietet werden, um Geld zu verdienen,

müssen den Eintrag "Mietfahrzeug"  im Fahrzeugschein

haben.

Viele kleine private "Hobby" Vermieter haben diesen

Eintrag nicht.

Auch bei einem unverschuldetem Mieterunfall 

(Februar 2021) fragt die Versicherung gleich nach dem

Eintrag. Meine Anhänger haben den Eintrag, da ich

gewerblich vermiete

Zur Sicherheit:

Alle Mietfahrzeuge müssen jährlich zum TÜV

Die Mietfahrzeuge sind auf den Zulassungskreis

vom Firmensitz  zugelassen